1. Gründung

Der Förderverein der LG Seelbach wurde im Herbst des Jahres 1998 von 28 Kameraden der Ehren- und Einsatzabteilung der Löschgruppe gegründet.

Zur Zeit hat er 39 Mitglieder, wovon vier Mitgliedschaften als förderndes Mitglied und eine Mitgliedschaft als Ehrenmitglied besteht. Die restlichen Mitglieder stammen der Ehren- und Einsatzabteilung ab.

2. Der Vorstand

1. Vorsitzender  Bernd Homrighausen [vorsitzendererster(at)florian-siegen(dot)de]
2. Vorsitzender Axel Heus [vorsitzenderzweiter(at)florian-siegen(dot)de]
Geschäftsführer Franz-Josef Knust [geschaeftsfuehrer(at)florian-siegen(dot)de]

3. Anschaffungen (nur Auszüge)

1999     Werkbank für die Gerätewarte, diverse Ausbildungsunterlagen

2000     Diverse Werkzeuge zur Gerätepflege

2001     Polohemden für die Einsatzabteilung, Flip-Chart zur Ausbildung

2002     Aufbau eines TS-Anhängers und einer alten Tragkraftspritze,
  Kompressor, Schutzkleidung für Kettensägeneinsatz

2003     2 Pavillons, Internetauftritt des Löschzug VII

2004     Videoprojektor, Eisrettungsleitern, Umkleide Jugendfeuerwehr  

2006    Helmlampen für alle aktiven Kameradinnen und Kameraden,
  Schnittschutzkleidung für den Umgang mit der Motorkettensäge

2007    Zwei Forsthelme für den Einsatz mit der Motorkettensäge,
  Werkzeug für die Gerätewarte

2008    Diverses für den ELW,
  Werkstattwagen mit Ausstattung

4. Veranstaltungen

Zwischenzeitlich sind drei jährliche Veranstaltungen zu einer festen Institution in Seelbach geworden. Einmal der Laternenzug mit Brauchtumsfeuer, der regelmäßig Freitags zu St. Martin im Ortskern durchgeführt wird. Zum zweiten der Weihnachtsmarkt am Bürgerhaus, welcher mit Teilnahme verschiedenster Ortsvereine im Dezember organisiert wird und zum Dritten das Skatturnier für Freunde der Feuerwehr, welches regelmäßig zwischen Weihnachten und Neujahr stattfindet.

5. Satzung

Die Satzung des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Siegen-Seelbach 1998 e. V. ist als pdf-Dokument hinterlegt. Zum Öffnen der Datei ist die Installation des Adobe Acrobat Readers auf dem PC notwendig.

 

zurück